+43 664 78 29 529

 Manuela Zass: +43 664 33 25 645

Bodenfräsen im Stall mittels Diamantschneidetechnik

Bodenfräsen im Stall

Bodenfräsen im Stall – Stallboden Erneuerung in ganz Österreich

Sie sind ein landwirtschaftlicher Betrieb und haben einen Rinderstall? Dann lassen Sie Ihren Stallboden von uns sanieren bzw. tiergerecht fräsen. Wir haben langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Zuerst haben wir unsere Dienstleistungen nur in Bauernhöfen in unserer Nähe im Pinzgau angeboten. Mittlerweile werden wir von Höfen jeglicher Größenordnung in ganz Österreich beauftragt, vom Ötztal bis in die Steiermark können wir sehr gute Referenzen aufweisen.

Unser Angebot für die Sanierung Ihres Stallbodens

Wir helfen Ihnen, wenn sie Ihren Stallboden inklusive Laufgang im Rinderstall erneuern wollen bzw. müssen. Dabei übernehmen wir alle Arbeiten, wie Spaltenböden schneiden, Betonboden rillieren, Stallboden aufrauen oder Betonboden sanieren. Meine Firma Firma Zass GmbH bietet Ihnen im Hinblick auf das Bearbeiten von Stallböden das volle Programm. Dabei arbeiten wir hochwertig, mit dem Ziel Tierleid zu mindern und eine lange Lebensdauer Ihres sanierten Bodens zu erreichen.

Eine Fräsung bzw. Rillierung des Stallbodens ist notwendig wenn Sie folgende oder ähnliche Problematiken kennen:

  • Die Tiere verletzen sich durch Ausscheren
  • Sie haben Klauenprobleme, da der natürliche Abrieb fehlt
  • Das Brunftverhalten ist vermindert
  • Spalten im Stall sind verschmutzt durch geringe Bewegung der Tiere
  • Die natürliche Besamung durch den Stier ist jedes Mal ein hohes Verletzungsrisiko
  • Die Tiere haben Angst beim täglichen Stallbetrieb
  • beim Begehen des Stalles müssen sie sehr vorsichtig sein
  • usw.

Die Erfahrung jedes Bauern zeigt: Durch glatte Laufflächen vermehren sich die Verletzungen der Rinder im Stall. Es kommt dadurch auch zu einem verringerten Brunftverhalten und zu unzureichendem Klauenabtrieb.

Die Lösung: Bodenfräsen im Stall

Die einfache Lösung gegen all diese Probleme ist die Rillierung bzw. Fräsung des Stallbodens mittels Diamantschneidetechnik. Damit wird die Verletzungsgefahr der Tiere gebannt und alle anderen Schwierigkeiten werden ebenfall für viele Jahre gelöst.
Diese Methode ist im Vergleich zum Einsatz von Gummimatten kostengünstig. Wir können diese Arbeit relativ rasch bei Ihnen erledigen, der Stallbetrieb wird dadurch nicht gestört, daher kann das Bodenfräsen im Stall auch im Winter durchgeführt werden. Sie müssen in keinster Weise mitarbeiten, denn die zu bearbeitenden Flächen müssen für unsere Arbeit nur grob gereinigt werden. Wir benötigen auch nur einen 16 Ampère Stromanschluss. Die Staubentwicklung bei unserer Arbeit ist relativ gering, die Tiere können also im Stall sein. Die Kanten des Bodens brechen nicht aus, die Rillierung ist bis zu 10cm von der Wand weg möglich. Gerne bieten wir diese lang anhaltende Lösung auch für Klein- und mittelgroße Betriebe in ganz Österreich an.


Wenn Sie Fragen zum Thema Bodenfräsen im Stall haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!